Erfolgreiches Richtfest in Winsen

Rohbau der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten steht

Die Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten werde Ende 2016 an ihre Besitzer übergeben

Die Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten werde Ende 2016 an ihre Besitzer übergeben

Bei strahlendem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen wurde am vergangenen Freitag Richtfest im Neubaugebiet „Winsener Wiesen Süd“ gefeiert. Die künftigen Eigentümer der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten sowie zahlreiche Bauinteressenten folgten der Einladung des Bauträgers und der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Bei der Besichtigung des Rohbaus konnten sich die Besucher einen Eindruck von der Bauqualität und den gut geschnittenen Reihenhäusern mit jeweils rund 150 qm Wohnfläche verschaffen. Ende des Jahres können die Reihenhäuser übergeben werden.

Großer Besucherandrang beim Richtfest im Neubaugebiet Winsener Wiesen Süd

Großer Besucherandrang beim Richtfest im Neubaugebiet Winsener Wiesen Süd

Neben Markus Irling, Geschäftsführer der Deutsche Bauwelten GmbH, sprachen auch Andrè Wiese, Bürgermeister von Winsen (Luhe), sowie Markus Kasten, Direktor Marktbereich ImmobilienCenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, ein Grußwort und stellten die Bedeutung des gemeinsamen Projekts heraus. Gegen 16 Uhr wurde der traditionelle Richtspruch vom Handwerksmeister gesprochen, der den Häusern und seinen Bewohnern Glück und Segen bringen soll.

Beim Richtfest der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten

Beim Richtfest der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten: (v.l.n.r.) Andrè Wiese, Bürgermeister der Stadt Winsen (Luhe), Markus Irling, Geschäftsführer der Deutsche Bauwelten GmbH, Heinrich Schröder, Ratsvorsitzender der Stadt Winsen (Luhe), Markus Kasten, Direktor Marktbereich ImmobilienCenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Michael Hager, Vertriebsleiter S-Immobilien der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Carsten Reinhardt, Immobilien-Vertrieb bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Norman Reinhard, Key Account Manager bei der Deutsche Bauwelten GmbH, Jörg Busch, Notar, sowie Claudia Körner von der idb-Grundstücksgesellschaft Kreis Harburg KG.

Advertisements

Baufortschritt auf den Winsener Wiesen

Baufortschritt auf den Winsener Wiesen

Baufortschritt auf den Winsener Wiesen

Die ersten Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten nehmen Gestalt an

Isernhagen, Juli 2016. Im familienfreundlichen WohnquartierWinsener Wiesen“, Winsen (Luhe), gehen die Arbeiten voran. Auch die 16 Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten nehmen schon deutlich Gestalt an. Der zweigeschossige Rohbau der ersten sechs Reihenhäuser steht bereits, in der zweiten Julihälfte wird hier Richtfest gefeiert.

Im Neubaugebiet Winsener Wiesen Süd werden auf einer Grundstücksfläche von 7.500 qm Reihen- und Doppelhäuser von Deutsche Bauwelten gebaut. Insgesamt bieten hier 24 Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen 111 und 149 qm viel Raum für Familien und Paare, die sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten.

Sowohl die Reihen-, als auch die Doppelhäuser sind in zeitgemäßer Architektur gestaltet und haben mit ihrer eleganten Fassadengestaltung – einer Kombination aus Putz und Verblendstein – traditionell norddeutschen Charme. Die massiv gebauten Reihenhäuser werden noch in diesem Jahr an ihre neuen Besitzer übergeben.

Den aktuellen Baufortschritt sehen Sie auch in unserer Bildergalerie unter: http://www.deutsche-bauwelten.de/winsener-wiesen-sued/

Familienfreundliches Engagement

Deutsche Bauwelten sponsert Niedrigseilstrecke im Hamburger Baugebiet „Vogelkamp Neugraben“

Mit einer großzügigen Spende hat sich die Deutsche Bauwelten GmbH am Bau einer Niedrigseilstrecke für den Spielplatz im Neubaugebiet „Vogelkamp Neugraben“ beteiligt. Eine Sponsorenplakette weist nun auf dieses Engagement hin.

Deutsche Bauwelten sponsert Niedrigseilstrecke im Hamburger Baugebiet "Vogelkamp Neugraben" _DSC4301[Originale]

Der Spielplatz hat sich bereits zu einem beliebten Anlaufpunkt für die Kinder und Familien entwickelt (Bildquelle: Foto: Copyright: IBA Hamburg GmbH / Bente Stachows)

Der Spielplatz ist im Zuge des ersten Bauabschnittes im Quartier entstanden und hat sich bereits zu einem beliebten Anlaufpunkt für die Kinder und Familien dort entwickelt. Das Neubaugebiet „Vogelkamp Neugraben“ gehört zum Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek und liegt in direkter Nachbarschaft zum ökologisch bedeutenden Naturschutz- und EU-Vogelschutzgebiet „Moorgürtel“. Verantwortlich für die Projektentwicklung, Erschließung und Vermarktung des insgesamt ca. 70 ha großen Gebiets ist die IBA Hamburg GmbH. In den nächsten Jahren sollen hier in vier Bauabschnitten rund 1.500 Wohneinheiten entstehen. Es wird viel Wert auf eine hochwertige und bezahlbare Architektur gelegt, die sich aus familienfreundlichen Einfamilien-, Doppel-, Reihenhäusern und Mehrfamilienhäusern zusammensetzt. Der erste Bauabschnitt ist weitestgehend fertig gestellt, zahlreiche Familien leben bereits in diesem Teil des Gebiets. Das vielseitige Freizeitangebot wird nun durch den neuen Spielplatz ergänzt und leistet einen Beitrag zur hohen Lebensqualität von Jung und Alt.