Einladung zur Hausbesichtigung

EINLADUNG ZUR HAUSBESICHTIGUNG

Deutsche Bawelten Lizenzpartner BauIdee Wohlfühl-Häuser lädt am 18.11.2018 nach Herrenzimmern ein

Datum: Sonntag, 18. November 2018 von 14-16 Uhr

Wo: Graf-Wilhelm-Str. 13, 78662 Herrenzimmern

 

Weitere Informationen finden sich unter: Einladung zur Hausbesichtigung

Advertisements

BauIdee Wohlfühl-Häuser lädt zur Hausbesichtigung ein

Hereinspaziert!

Am 16. Juli zu besichtigen: Ein BauIdee-Kundenhaus kurz vor Hausübergabe.

Am 16. Juli zu besichtigen: Ein BauIdee-Kundenhaus kurz vor Hausübergabe.

Wer sich von der Qualität von Deutsche Bauwelten-Häuser überzeugen möchte, sollte sich die nächste Hausbesichtigung von Lizenzpartner BauIdee Wohlfühl-Häuser unbedingt vormerken.

Am Sonntag, dem 16. Juli 2017, sind alle Bauinteressierten eingeladen, nach Alpirsbach-Peterzell in die Hochwaldstraße 4 zu kommen. Hier öffnen die Bauherren ihr nahezu fertig gestelltes Haus zur Besichtigung zwischen 14 und 16 Uhr. Es handelt sich um ein Einfamilienhaus mit Satteldach aus der Deutsche Bauwelten Serie „Klassik“ mit ca. 150 qm Wohnfläche.

Quelle: Hereinspaziert!

Exklusive Neubausiedlung mit homogener Gestaltung

Die großzügigen Einfamilienhäuser im Stil moderner Stadtvillen verfügen über eine besonders hochwertige Ausstattung.

Die großzügigen Einfamilienhäuser im Stil moderner Stadtvillen verfügen über eine besonders hochwertige Ausstattung.

 

Das harmonisch auf einander abgestimmte Ensemble der Einfamilien- und Doppelhäuser ist durch eine Privatstraße zu erreichen, die Grundstücke sind zwischen 500 und 800 qm groß.

 

Die Kombinationsfassade der Häuser besteht aus hellem Putz im oberen und rustikalem Verblendstein im unteren Geschoss, welcher die traditionelle Bauweise Norddeutschlands aufnimmt.

 

Die ansprechenden Doppelhaushälften erfüllen die Bedürfnisse junger Familien nach einem eigenen Zuhause.

 

DEUTSCHE BAUWELTEN BAUT NEUE HÄUSER IN HOLM-SEPPENSEN

Klein, aber fein: Bei Buchholz in der Nordheide entsteht eine exklusive Neubausiedlung mit insgesamt fünf hochwertigen Wohneinheiten der Deutsche Bauwelten GmbH. Das Baugrundstück liegt idyllisch und ruhig inmitten des gewachsenen Ortsteils Holm-Seppensen und umfasst rund 2.900 qm. Das harmonisch auf einander abgestimmte Ensemble der Einfamilien- und Doppelhäuser ist durch eine Privatstraße zu erreichen und besteht aus Grundstücken mit 500 bis 800 qm Fläche.

Mit den geschützten Garten- und Terrassenbereichen hinter den Häusern und jeweils zwei PKW-Stellplätzen ergibt sich homogenes Gesamtbild der kleinen Siedlung. Der langjährigen Kooperationspartner von Deutsche Bauwelten, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, bietet die Häuser ab März 2017 zum Verkauf an.

Der Baubeginn ist im Frühjahr dieses Jahres geplant.

Weitere Informationen finden sich unter: hier

Junge Erwachsene wohnen länger zuhause

Alle unter einem Dach - Das Deutsche Bauwelten Klassik 1190 BIG

Das Deutsche Bauwelten Klassik 1190 BIG bietet Familien mit jungen Erwachsenen alles, was das Herz begehrt.

Wie dieses Lebensmodell beim Hausbau eingeplant werden kann
Rund fünfzig Prozent junger Erwachsener leben noch bei ihren Eltern. Oft sprechen praktische Gründe dafür, wenn junge Menschen nach der Schule nicht direkt ausziehen. Eine Eltern-Kind-WG muss darauf ausgerichtet sein, soll es nicht zu ständigen Reibereien kommen. Vor allem ausreichende Rückzugsmöglichkeiten und das sprichwörtliche „eigene Reich“ dürfen daher nicht fehlen. Gut beraten ist derjenige, der dies gleich bei der Hausplanung berücksichtigt. Beim Neubau eines individuellen Einfamilienhauses von Deutsche Bauwelten können die verschiedenen Bedürfnisse unter einen Hut gebracht werden.

Junge Menschen von heute sind tolerant und aufgeklärt, lieben ihre Familie und sind offen für neue Lebensentwürfe. Ganz anders als noch die Generationen vor ihnen suchen Teenager die Verbindung mit ihren Eltern. So möchten auch viele zuhause wohnen bleiben, selbst wenn sie nach der Schule ein Studium aufnehmen oder ihre Ausbildung beginnen. Wer als Elternpaar seinen Traum vom Eigenheim verwirklicht, sollte diesen Umstand berücksichtigen und einplanen, dass ihnen die „lieben Kleinen“ auch über die Volljährigkeit hinaus noch erhalten bleiben.

Die Wahl für den richtigen Haustyp kann daher entscheidend sein, wenn es darum geht, möglichst lange als Familie harmonisch zusammenzuleben. Ein Haus wie das Klassik 1190.BIG aus dem vielfältigen Hausprogramm von Deutsche Bauwelten bietet alles, was sich zwei Generationen unter einem Dach wünschen können. Großzügige 172 qm Wohnfläche verteilen sich auf anderthalb Etagen und insgesamt fünf Zimmer. Viel Platz also, das Familienleben zu genießen und dennoch seine eigenen Rückzugsmöglichkeiten zu finden. Der durchdachte Grundriss kann natürlich den individuellen Wünschen der Familie entsprechend angepasst werden.

Deutsche Bauwelten Klassik 1190.BIG Grundriss Erdgeschoss

Deutsche Bauwelten Klassik 1190.BIG Grundriss Erdgeschoss

Familienzeit und Ruheoasen – hier ist alles drin
Im Erdgeschoss befindet sich der gemeinsame Lebensmittelpunkt. Ob beim geselligen Kochen und Essen oder bei einem gemütlichen Familienabend in der Sofaecke: Der offene Wohn-Essbereich mit angegliederter Küche ermöglicht ein ungezwungenes Beisammensein im Kreise der Liebsten. Mit rund 55 qm ist dies auch der größte Bereich im Haus. Ein verglaster Rechteckerker, außen in farbigem Putz akzentuiert, sorgt für lichtdurchflutete Räumlichkeiten und einen wunderschönen Blick in den Garten. Durch zwei Türen kann man die Terrasse betreten und Entspannung im Freien finden.
Einen weiteren Wohnraum (14,50 qm) im Erdgeschoss kann die Familie entsprechend ihren Bedürfnissen flexibel nutzen: Hier kann gearbeitet, den Hobbys nachgegangen oder es können Gäste untergebracht werden. Ein Gäste-WC und der geräumige Hausanschlussraum komplettieren die erste Etage.

Im Obergeschoss finden die Familienmitglieder ihre persönlichen Rückzugsmöglichkeiten. Die Eltern haben in ihrem Schlafzimmer problemlos Platz für Doppelbett und Kleiderschrank und können von hier aus den geräumigen Ankleideraum (8 qm) betreten. Zwei weitere Schlafräume dienen den jüngeren Bewohnern als eigenes Reich und sind mit Größen zwischen 16 und 17 qm ausreichend groß geplant. So finden hier neben Schreibtisch, Kleiderschrank und Bett beispielsweise auch eine eigene Sofaecke Platz. Das komfortable Bad bietet mit Badewanne, Dusche und großem Waschtisch alles, was eine Familie zum Wohlfühlen braucht. Durch die Dachschrägen wirkt diese Wohnetage besonders gemütlich und lädt zum Verweilen ein.

Deutsche Bauwelten Klassik 1190.BIG Grundriss Dachgeschoss

Deutsche Bauwelten Klassik 1190.BIG Grundriss Dachgeschoss

Klassisches Einfamilienhaus mit vielen Extras
Dank ihrer zeitgemäßen Architektur lässt das massiv gebaute Satteldachhaus Klassik 1190.BIG keine Wünsche offen. Bei der Fassadengestaltung herrscht klassisches Weiß vor, das durch einen kontrastreichen Farbton beim Rechteckerker durchbrochen wird. Dank der bodentiefen Fensterelemente wirkt das Haus einladend und offen. Die französischen Balkone im Obergeschoss verleihen dem Haus zusätzlich einen romantischen Charakter. Der Hauseingang ist standardmäßig mit einer Kunststoffhaustür inklusive gläsernem Seitenteil ausgestattet und heißt die Familie und ihre Besucher willkommen.

Auch in Sachen Energieeffizienz braucht die Familie keine Abstriche zu machen: Alle Häuser von Deutsche Bauwelten sind standardmäßig mit einer umweltschonenden Luft-/Wasser Wärmepumpe ausgestattet und entsprechen damit den Vorgaben der neuesten Energieeinsparverordnung, der EnEV 2016. In Zeiten steigender Energiekosten ist dies ein besonders wichtiger Aspekt, denn hier kann eine mehrköpfige Familie bares Geld sparen.

Weitere Informationen unter: Junge Erwachsene wohnen länger zuhause – Aktuelles – deutsche bauwelten

Erfolgreiches Richtfest in Winsen

Rohbau der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten steht

Die Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten werde Ende 2016 an ihre Besitzer übergeben

Die Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten werde Ende 2016 an ihre Besitzer übergeben

Bei strahlendem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen wurde am vergangenen Freitag Richtfest im Neubaugebiet „Winsener Wiesen Süd“ gefeiert. Die künftigen Eigentümer der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten sowie zahlreiche Bauinteressenten folgten der Einladung des Bauträgers und der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Bei der Besichtigung des Rohbaus konnten sich die Besucher einen Eindruck von der Bauqualität und den gut geschnittenen Reihenhäusern mit jeweils rund 150 qm Wohnfläche verschaffen. Ende des Jahres können die Reihenhäuser übergeben werden.

Großer Besucherandrang beim Richtfest im Neubaugebiet Winsener Wiesen Süd

Großer Besucherandrang beim Richtfest im Neubaugebiet Winsener Wiesen Süd

Neben Markus Irling, Geschäftsführer der Deutsche Bauwelten GmbH, sprachen auch Andrè Wiese, Bürgermeister von Winsen (Luhe), sowie Markus Kasten, Direktor Marktbereich ImmobilienCenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, ein Grußwort und stellten die Bedeutung des gemeinsamen Projekts heraus. Gegen 16 Uhr wurde der traditionelle Richtspruch vom Handwerksmeister gesprochen, der den Häusern und seinen Bewohnern Glück und Segen bringen soll.

Beim Richtfest der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten

Beim Richtfest der Reihenhäuser von Deutsche Bauwelten: (v.l.n.r.) Andrè Wiese, Bürgermeister der Stadt Winsen (Luhe), Markus Irling, Geschäftsführer der Deutsche Bauwelten GmbH, Heinrich Schröder, Ratsvorsitzender der Stadt Winsen (Luhe), Markus Kasten, Direktor Marktbereich ImmobilienCenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Michael Hager, Vertriebsleiter S-Immobilien der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Carsten Reinhardt, Immobilien-Vertrieb bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Norman Reinhard, Key Account Manager bei der Deutsche Bauwelten GmbH, Jörg Busch, Notar, sowie Claudia Körner von der idb-Grundstücksgesellschaft Kreis Harburg KG.

Auf Wachstumskurs in Süddeutschland

HVO Massivhaus wird neuer Lizenzpartner von Deutsche Bauwelten

Isernhagen / Remseck, Mai 2016. Mit der HVO Massivhaus GmbH ist ein weiteres Bauunternehmen aus dem süddeutschen Raum Lizenzpartner der Deutsche Bauwelten GmbH geworden. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Remseck wird vorrangig den Großraum Ludwigsburg, Heilbronn und Schwäbisch Hall sowie im Süden Esslingen, Göppingen und Ulm bedienen und seinen Kunden maßgeschneiderte Einfamilienhäuser zu besten Konditionen anbieten.

Bei der Vertragsunterzeichnung in der Firmenzentrale von Deutsche Bauwelten (v.l.n.r.) Dr. Norbert Stache, Key Account Manager Süd, Michael Orth, Geschäftsführer von HVO Massivhaus GmbH, sowie Markus Irling, Geschäftsführer der Deutsche Bauwelten GmbH.

Bei der Vertragsunterzeichnung in der Firmenzentrale von Deutsche Bauwelten (v.l.n.r.) Dr. Norbert Stache, Key Account Manager Süd, Michael Orth, Geschäftsführer von HVO Massivhaus GmbH, sowie Markus Irling, Geschäftsführer der Deutsche Bauwelten GmbH.

Michael Orth, Immobilienwirt, IHK-Kaufmann der Grundstücks- & Wohnungswirtschaft und Geschäftsführer von HVO Massivhaus, leitet das sechsköpfige Team, zu dem ein Architekt, ein Immobilienwirt, ein Technischer Planer, ein Sekretariat sowie zwei Hauskaufberater gehören. Das Unternehmen besteht bereits seit 1997 und war zunächst im Industrie- und Geschosswohnungsbau tätig. Mit der Umfirmierung zur HVO Massivhaus GmbH im April 2016 beschreitet Michael Orth mit seinem Team neue Wege im Einfamilienhausbau. „Mit den attraktiven Häusern aus dem Portfolio der Deutschen Bauwelten können wir Familien und Menschen mit dem Wunsch nach bezahlbaren Wohnraum eine gute Alternative zum oftmals überteuerten Geschosswohnungsbau in den Ballungszentren bieten“, sagt Michael Orth. Insbesondere klassische Satteldachhäuser und Häuser im Bauhausstil seien daher sehr gefragt.

Seit 2012 waren wir auf der Suche nach einem starken, fairen und erfahrenen Partner, der wie wir an Qualität und Werte gegenüber unseren Kunden glaubt. Mit Deutsche Bauwelten haben wir diesen Partner gefunden“, sagt Michael Orth. In dieser Kooperation erhalte er Unterstützung und Know-How-Transfer in vielen Bereichen, die heute ein mittelständisches Unternehmen nicht mehr allein leisten könne, so der erfahrene Unternehmer.


Enges Bündnis für Marktführerschaft
In enger Zusammenarbeit mit den Lizenzpartnern Konzepthaus, BauCon und BauIdee Wohlfühl-Häuser strebt HVO Massivhaus an, mit zu den Marktführern in Süddeutschland zu gehören.

Auch Deutsche Bauwelten profitiert von einem engen Bündnis in Süddeutschland. Markus Irling, Geschäftsführer von Deutsche Bauwelten betont: „In den finanzkräftigen, süddeutschen Regionen sind wir mit unserem Lizenzpartnermodell besonders stark vertreten. Hier gibt uns der Erfolg Recht: Bauherren von heute wünschen sich vor allem persönliche Betreuung durch einen regionalen Baupartner und individuelle Wohnlösungen. Wenn dann auch noch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, sind wir mehr als wettbewerbsfähig.“

Für HVO Massivhaus sind die ersten Bauprojekte als Lizenzpartner von Deutsche Bauwelten bereits zum Greifen nah, denn im nahen Bad Wimpfen und in Heilbronn werden derzeit attraktive Neubaugebiete erschlossen.

 

Weitere Informationen unter: AUF WACHSTUMSKURS IN SÜDDEUTSCHLAND – http://www.deutsche-bauwelten.de/news/auf-wachstumskurs-in-sueddeutschland-97/